Ehrenamtlich mit viel Herz

BAD HERSFELD. "Der schmeckt ja wie bei Oma", lobt Michael Roth den gerade probierten Kakao. Zu einer Verkostung der fairen Kakaosorten wurde der heimische Bundestagsabgeordnete Roth vom Bad Hersfelder Weltladen eingeladen.

Bei Kakao und Keksen, alles selbstverständlich Fairtrade, besprach Roth mit Michael Held vom Kirchenkreis Hersfeld und einigen Aktiven des Weltladens die Zukunft der Einrichtung. Dieser wird seit 20 Jahren von engagierten Ehrenamtlichen organisiert, die in ihrer Freizeit auf Messen fahren, neue Produkte suchen und diese auch im Laden verkaufen. Roth freut sich besonderes darüber, dass immer häufiger auch Produkte aus der Region im Weltladen zu kaufen sind. Besonders herausgefordert ist das Team vom geplanten Umzug in eine attraktivere Lage in der Bad Hersfelder Fußgängerzone. Man erhofft sich davon noch mehr Kundinnen und Kunden.

"Man spürt, wie viel Herzblut das Team in diese ehrenamtliche Arbeit und in den kleinen Laden in der Klausstraße stecken. Ich komme gern wieder", verspricht der direkt gewählt Abgeordnete zum Abschied, nicht ohne dem Weltladen mit einem kleinen Geschenk zum 20jährigen Jubiläum zu gratulieren.

Bildunterschrift: Michael Roth MdB (Mitte) bei der Kakaoverkostung mit den Aktiven des Bad Hersfelder Weltladen.

Foto: Hanna Schmuch.